Wenn ein Dienstleister personenbezogene Daten in Ihrem Auftrag verarbeitet, handelt es sich um Auftragsverarbeitung. Das trifft z. B. auf zahlreiche…

weiterlesen

Zum 17.12.2023 müssen Unternehmen mit mindestens 50 Mitarbeitern ein Hinweisgeberschutzsystem einrichten. Das erfordert auch Handlungsbedarf im…

weiterlesen

Ziel der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist es, die Rechte von natürlichen Personen zu schützen. Dazu gehören unter anderem die Vertraulichkeit…

weiterlesen

Bei aller Kreativität - Marketing ist nicht immer nur bunt und verrückt. Ein paar ganz nüchterne Aspekte sind sogar essenziell für Ihren Erfolg ...

weiterlesen

Sie sind neu am Markt? Oder ihr Produkt hat ein veraltetes Design? Kein Problem, alles eine Frage der Sichtweise. ;-)

weiterlesen

Im Juli gab es gleich 2 gesetzliche Neuerungen mit Auswirkungen auf den Datenschutz. Hier erfahren Sie, was nun zu tun ist.

weiterlesen

Hand aufs Herz: Wissen Sie, ob Ihre Kunden wirklich zufrieden oder einfach nur höflich sind? Sind Ihre Kunden so begeistert, dass sie Ihnen 10 von 10…

weiterlesen

Wenn ein Mitarbeiter seine Krankmeldung per E-Mail sendet, landet sie meist über Jahre hinweg im E-Mail-Archiv. Dadurch gibt es gleich 2…

weiterlesen

In Zeiten von Online-Marketing, Suchmaschinenoptimierung und Social Media stellt sich die Frage, ob Print-Anzeigen in Zeitungen und Zeitschriften…

weiterlesen

Für bestimmte Datenverarbeitungen ist es erforderlich, dass die betroffene Person ausdrücklich einwilligt. Hier erfahren Sie, welche Anforderungen die…

weiterlesen