Die perfekte Headline für Ihren Flyer


© kebox - fotolia.com
  • 01. September 2020

Das oberste Ziel einer guten Headline ist es, Aufmerksamkeit zu erregen und den Leser zum Weiterlesen zu motivieren. Seine Neugier sollte groß genug sein, damit er mehr über Ihr Unternehmen und Ihre Angebote erfahren möchte.

Doch wie erreichen Sie das?

Theoretisch ist es ganz einfach: Sie müssen über etwas schreiben, das ihn interessiert. 😉

Aber was ist das bloß? Sie wissen ja nicht einmal, in welcher Situation sich Ihr potenzieller Neukunde befindet, wenn er Ihren Flyer in der Hand hält …

Was Ihnen weiterhilft, ist die Erkenntnis, dass sich Menschen im Allgemeinen am allermeisten für sich selbst interessieren. Vor allem dafür, wie sie ihre Probleme lösen können. Je mehr Sie also über sich, Ihr Unternehmen und Ihre Angebote schreiben, desto weniger interessant sind Sie für jemand anderen.

Die Kunst besteht vielmehr darin, zu beschreiben, wie Sie mit Ihren Fähigkeiten und Angeboten zur Lösung des Problems Ihrer Kunden beitragen. Diese Antwort auf den Punkt gebracht ist Ihre perfekte Headline!

Ein Beispiel ...

Der Aufhänger „25 Jahre Berufserfahrung“ weckt nicht so viel Interesse wie „Nie mehr Reklamationen beim Thema XY“ oder „Leistung XY in 1 Klick“ oder „Leistung XY – endlich bezahlbar für Mittelständler“.

Das berühmteste Beispiel war die Vorstellung des Apple iPod im Oktober 2001. Steve Jobs präsentierte den MP3-Player mit „1.000 songs in your pocket“ statt mit „MP3-Player mit 5 GB Speicherplatz“. Er benannte also das, was die Kunden mit seinem Produkt tun können statt die technischen Leistungsmerkmale aufzulisten.

Das gleiche Prinzip lässt sich auch auf Dienstleistungen übertragen: Statt darüber zu schreiben, wie kompetent Ihre Mitarbeiter sind und wie lange Ihr Unternehmen schon tätig ist, schreiben Sie lieber darüber, was Ihre Kunden davon haben.